Frauentragen

Die Kolpingfamilie lässt seit einigen Jahren den alten Brauch des Frauentragen wieder aufleben. Eine schwangere Marienfigur, eine Miniaturnachbildung der Lieben Frau von Bogenberg, wird täglich in der Adventszeit von Familie zu Familie gereicht, wo sie eine Nacht Herberge findet. Dabei wird in der Familie gebetet und gesungen. Wer bei diesem Brauch mitmachen möchte, sollte sich bitte in die in der Pfarrkirche aufliegende Liste eintragen.

zurück